MASCH-Kapitallesekurs 2016

Der Kurs befasst sich mit dem ersten Band des Kapitals. Er richtet sich in erster Linie an Menschen, die etwas genauer wissen wollen, was in diesem bedeutendsten Werk von Karl Marx steht, d.h.an Interessierte, die sich bisher wenig damit beschäftigt haben, die "Lücken" ihrer bisherigen Rezeption schließen oder verschüttetes Wissen vorangegangener Lektüre auffrischen wollen. Im Vordergrund steht die Vermittlung von Wissen und Kenntnissen, weniger metakritische Reflexionen.

Der Kurs ist kompakt angelegt: Er beginnt mit einem Seminar am Sonnabend, dem 20. Februar 2016 von 11.00 bis 17.00 Uhr mit dem Wirtschaftswissenschaftler Klaus-Peter Kisker, das eine Einführung in die politische Ökonomie, den Hinweis auf unterschiedliche Lesarten des Kapitals und das erste Kapitel (Die Ware) zum Gegenstand hat. Es schließen sich 10 Abendsitzungen, in der Regel im wöchentlichen Rhythmus immer am Mittwoch, unter Leitung von Helmut Dunkhase an. Das ist zwar anstrengend, ermöglicht aber das Pensum innerhalb von 11 Wochen zu schaffen.

Die erste Abendveranstaltung des MASCH-Kurses Das Kapital lesen ist am Mittwoch, dem 24. Februar, die letzte am 27. April 2016.

Hier der Leseplan des Kurses zum Download.

Der Kurs findet im MEZ, Spielhagenstraße 13, 10585 Berlin - Charlottenburg, nahe U-Bhf Bismarckstraße (U2 und U7) und Bus 109 statt.

Kostenbeitrag: 10 €

Anmeldung erbeten unter: info@mez-berlin.de