Referenten
im MEZ Berlin

Volkmar Schöneburg

Rechtsanwalt

 

Politische Funktionen:

  • 2006 bis 2009 Richter am Verfassungsgericht des Landes Brandenburg
  • 2009 bis 2013 Minister der Justiz des Landes Brandenburg
  • 2014 bis 2019 Mitglied des Landtages Brandenburg

 

Von Volkmar Schöneburg erschien in den Marxistischen Blättern 1_2020 der Artikel "Rechtsstaat vs. Unrechtsstaat - vom politischen Nutzen der Vereinfachung".

 

Bildurheber: Jürgen Angelow

Veranstaltungen mit Volkmar Schöneburg

Abendveranstaltung

Uhrzeit: 19:00–21:00

Die Bezeichnung der DDR als „Unrechtsstaat“ diente von Beginn an der Delegitimierung des zweiten deutschen Staates. Damit soll zugleich eine Nähe der DDR zum faschistischen NS-Regime hergestellt werden. Offiziell wurde und wird sie als „zweite deutsche Diktatur“ bezeichnet.

Der Newsletter des MEZ Berlin

Der MEZ-Newsletter wird, mit Ausnahme der Sommerpause, monatlich versandt. Wir informieren Sie darin über die im MEZ stattfindenden Veranstaltungen sowie über das Erscheinen von Publikationen.