Referentin: Marianna Schauzu

Über das Buch von Sahra Wagenknecht "Die Selbstgerechten - mein Gegenprogramm für Gemeinsinn und Zusammenhalt"

Abendveranstaltung , 19:00–21:00 Uhr

Über kaum ein anderes Buch ist in letzter Zeit unter Linken derart kontrovers gestritten worden wie über das im Frühjahr 2021 erschienene Werk von Sahra Wagenknecht "Die Selbstgerechten - mein Gegenprogramm für Gemeinsinn und Zusammenhalt". Der Streit ging soweit, sogar den Ausschluss von Sahra Wagenknecht aus der Partei zu fordern.

Zum Buch erschien am 1. Mai 2021 auf der Online-Plattform Telepolis der Artikel der Referentin "Von Wagenknecht und Brecht".

Darüber diskutieren wir am Freitag, dem 26. November 2021, um 19.00 Uhr, im MEZ, Spielhagenstraße 13, 10585 Berlin-Charlottenburg, nahe U-Bhf. Bismarckstraße (U2 und U7) und Bus 109.

Kostenbeitrag: 3 Euro

Zum Schutz der Teilnehmer und Referenten vor einer Infektion mit COVID-19 können wir leider nur Besucher zulassen, die nachweislich geimpft oder genesen sind.

Schützt bitte euch und andere, indem ihr eine Mund- und Nasenschutzmaske auch im MEZ tragt.

 

Marianna Schauzu

Molekularbiologin

Der Newsletter des MEZ Berlin

Der MEZ-Newsletter wird, mit Ausnahme der Sommerpause, monatlich versandt. Wir informieren Sie darin über die im MEZ stattfindenden Veranstaltungen sowie über das Erscheinen von Publikationen.