Herzlich willkommen auf der Website des MEZ Berlin

Nach einer längeren Corona-Zwangspause haben wir unsere Veranstaltungen im MEZ wieder aufgenommen.

Im Herbst werden wir uns u. a. mit dem Buch von Sahra Wagenknecht "Die Selbstgerechten" beschäftigten. Auch die Entwicklung Chinas steht auf dem Programm. Zunächst veranstalten wir aber am 13. November 2021 das IV. Seminar zum Werk von Domenico Losurdo.

Zum Schutz der Teilnehmer und Referenten vor einer Infektion mit COVID-19 können wir leider nur Besucher zulassen, die nachweislich geimpft oder genesen sind. Schützt bitte euch und andere, indem ihr eine Mund- und Nasenschutzmaske auch im MEZ tragt.

Unter "Positionen" veröffentlichen wir regelmäßig Artikel und Kommentare zu aktuellen Ereignissen. Schaut dort einfach mal nach!

Bis bald und bleibt gesund!

Marianna Schauzu und Andreas Wehr

 

In Zeiten, in denen die Linke fehlt...

...bedarf es einer klassenbewussten, konkreten Analyse der aktuellen Situation. Das MEZ bietet dazu Abendveranstaltungen und Seminare zu politisch und kulturell relevanten Themen an.

Abendveranstaltung

Referent: Wolfram Adolphi

Uhrzeit: 19:00–21:00

In diesem Jahr feiert die Kommunistische Partei Chinas, auf Chinesisch Gongchandang, ihren 100. Geburtstag. Gegründet im Juli 1921 in Shanghai markiert dieser Gebutstag etwas Besonderes.

Abendveranstaltung

Referent: Matin Baraki

Uhrzeit: 19:00–21:00

Über viele Jahrzehnte war Afghanistan nur Spielball externer Mächte. Damit wurden zugleich politische Lösungen zunichte gemacht.

 

Abendveranstaltung

Referent: Wolfram Elsner

Uhrzeit: 19:00–21:00

Die USA zeigen sich im Niedergang. China ist als neue wirtschaftliche Nr. 1 und als Gesundheitsweltmacht endgültig in Erscheinung getreten.

Abendveranstaltung

Uhrzeit: 19:00–21:00

"Die Halbheiten, Schwächen und Erbärmlichkeiten des ersten Sozialismusversuchs in Deutschland haben den Marxismus in eine tiefe Krise gestürzt, ohne dass die Marxisten bis heute eine überzeugende Antwort auf die Ursachen gefunden haben", meint Heiner Karuscheit.

Abendveranstaltung

Referent: Uwe Behrens

Uhrzeit: 19:00–21:00

Der chinesische Traum, so sagen die Chinesen, ist der Ausbau einer Gesellschaft mit bescheidenem Wohlstand und die Schaffung eines modernen Landes mit einer zufriedenen Bevölkerung.

Der Newsletter des MEZ Berlin

Der MEZ-Newsletter wird, mit Ausnahme der Sommerpause, monatlich versandt. Wir informieren Sie darin über die im MEZ stattfindenden Veranstaltungen sowie über das Erscheinen von Publikationen.