Archiv der Veranstaltungen im MEZ

Seminar

Referent: Holger Wendt

Uhrzeit: 11:00–17:00

Kapital-Lesekreise haben ihre eigene Konjunktur. Die letzte hob hierzulande 2008 an. Mehr oder weniger zeitgleich mit der Lehman-Brothers-Pleite. In Krisenzeiten, heißt es, sei das Inte­resse an Marx immer besonders groß. Die Krise ist zum Dauerzustand geworden, die Euphorie mit der - durch den SDS organisiert und initiiert - bundesweit die Marxsche Kritik der politischen Ökonomie gelesen werden sollte, war indes schnell wieder verraucht.

Abendveranstaltung

Referentin: Susann Witt-Stahl

Uhrzeit: 19:00–21:00

Im August 2014 gab die Antifaschistische Linke Berlin [ALB] ihre Auflösung bekannt. Zuvor hatte der Kongress „Antifa in der Krise“ nach Ansicht der ALB „trotz richtiger Fragestellung und Problembewusstsein, keine adäquate Antwort im Sinne einer politisch-organisatorischen Perspektive entwickeln“ können.

Abendveranstaltung

Referent: Detlef Hensche

Uhrzeit: 19:00–21:00

Berufsgewerkschaften der Lokführer, Ärzte und Piloten haben in letzter Zeit durch Arbeitskämpfe auf sich aufmerksam gemacht. Das missfällt den Unternehmen und den Parteien der großen Koalition.

Abendveranstaltung

Referent: Andreas Peglau

Uhrzeit: 19:00–21:00

Wilhelm Reich (1897-1957) war Arzt, Freud-Schüler,- Mitstreiter und -Anti­pode, bedeutender Psychoanalytiker, Vater der Körperpsychotherapie, Lebens­energieforscher, Sozialdemokrat, Kommunist, Antifaschist.

Abendveranstaltung

Uhrzeit: 19:00–21:00

Auftaktveranstaltung zum MASCH-Grundkurs Marxismus - Teil Philosophie

Kurs

Referent: Conny Renkl

Uhrzeit: 18:30–21:00

anhand der Schrift von Friedrich Engels Ludwig Feuerbach und der Ausgang der klassischen deutschen Philosophie  - unter Leitung von Conny Renkl.

Seminar

Referentin: Marianna Schauzu

Uhrzeit: 11:00–16:00

Während mit Hilfe der Gentechnik hergestellte Medikamente, Impfstoffe und Enzyme heute akzeptiert sind, ist die "Grüne Gentechnik" weiterhin umstritten. Von Gegnern organisierte Demonstrationen finden großen Zulauf, in den Programmen der Grünen und der Linkspartei wird der Einsatz der Gentechnik im Agrar- und Lebensmittelbereich abgelehnt.

Abendveranstaltung

Uhrzeit: 19:00–21:00

Seit dem 12. November präsentiert der russische Nachrichtensender Russia Today (RT) eine deutschsprachige Nachrichtensendung im Internet.

Abendveranstaltung

Uhrzeit: 19:00–21:00

Auf Kuba finden einschneidende Veränderungen statt. So sind jetzt die Gründungen privater Unternehmungen möglich, ein Freihafen mit angebundener Freihandelszone befindet sich in der Errichtung (das Projekt Mariel) und ausländisches Kapital kann heute auf Kuba investieren und zu 100 Prozent Eigentum erwerben.

Abendveranstaltung

Referent: Georg Fülberth

Uhrzeit: 19:00–21:00

Das Buch "Das Kapital im 21. Jahrhundert" von Thomas Piketty erregt großes Aufsehen. Von den Nobelpreisträgern Paul Kugman und Joseph Stiglitz wurde es zum wichtigsten ökonomischen Buch des Jahrzehnts erklärt. Das ist sehr ungewöhnlich für ein Werk, das zu weiten Teilen aus Statistiken besteht.

Der Newsletter des MEZ Berlin

Der MEZ-Newsletter wird, mit Ausnahme der Sommerpause, monatlich versandt. Wir informieren Sie darin über die im MEZ stattfindenden Veranstaltungen sowie über das Erscheinen von Publikationen.