Archiv der Veranstaltungen im MEZ

Abendveranstaltung

Referent: Jochen Scholz

Uhrzeit: 19:00–21:00

Diskussion über das Ergebnis und die Konsequenzen der US-Präsidentschaftswahlen am 8. November 2016

Abendveranstaltung

Referent: Richard Corell

Uhrzeit: 19:00–21:00

Einkreisungsversuche gegenüber China, die Gegenwehr und wir

Seminar

Uhrzeit: 11:00–16:00

Über das Buch von Sahra Wagenknecht „Reichtum ohne Gier – Wie wir uns vor dem Kapitalismus retten“.

Sahra Wagenknecht ist die profilierteste Politikerin der Partei Die Linke. Ihre Positionen erzeugen Aufmerksamkeit nicht nur in ihrer eigenen Partei, sondern in der gesamten politischen Klasse und in den Medien. Nicht selten sind ihre Aussagen hoch umstritten.

Seminar

Referent: Harald Marpe

Uhrzeit: 13:00–16:00

Als "Roter Kiez" wurde in den 1930er Jahren der Kiez um die damalige Wallstraße, heute Zillestraße, bezeichnet. In diesem überwiegend von kommunistischen Arbeitern besiedelten Stadtteil begann schon vor dem Januar 1933 der opferreiche Widerstand gegen die hier besonders aggressiven Angriffe der SA.

Abendveranstaltung

Referent: Volker Kühlow

Uhrzeit: 19:00–21:00

Zur Kritischen Neuausgabe der Schrift „Der Imperialismus als höchstes Stadium des Kapitalismus“ von W.I. Lenin

Abendveranstaltung

Referent: Johannes Gall

Uhrzeit: 19:00–21:00

Kollektive Musik: Hanns Eislers A-cappella-Chöre 1925–1932

Abendveranstaltung

Referentin: Sabine Kebir

Uhrzeit: 19:00–21:00

Eine mögliche Geschichte der KPI von Lucio Magri

Abendveranstaltung

Referent: Ekkehard Lieberam

Uhrzeit: 19:00–21:00

Seit der Wahl von Bodo Ramelow zum Ministerpräsidenten Thüringens gilt das Bundesland als gelungener Praxistest für linkes Regieren.

Abendveranstaltung

Referent: Reiner Braun

Uhrzeit: 19:00–21:00

Die Bedeutung der US-Air Base Ramstein und die Kampagne der Friedensbewegung

Seminar

Uhrzeit: 11:00–16:00

Alle reden über Industrie 4.0. Aber was steckt hinter diesem Begriff? Auf der Website des Bundesforschungsministeriums (BMBF) heißt es: "Die deutsche Industrie hat jetzt die Chance, die vierte industrielle Revolution aktiv mitzugestalten. Dabei lassen sich neuartige Geschäftsmodelle und erhebliche Optimierungspotenziale in Produktion und Logistik erschließen. Mit dem Zukunftsprojekt Industrie 4.0 wollen wir diesen Prozess unterstützen."

Der Newsletter des MEZ Berlin

Der MEZ-Newsletter wird, mit Ausnahme der Sommerpause, monatlich versandt. Wir informieren Sie darin über die im MEZ stattfindenden Veranstaltungen sowie über das Erscheinen von Publikationen.